TEAM RAIGEKI

Tricking.
Motivation.
Tutorials.

Sampler

W

as ist Tricking: Extreme Martial Arts, oder auch Tricken genannt, ist eine Mischung aus verschiedenen Elementen wie Turnen, Breakdance und Techniken der Kampfkünste. Kurz gesagt, es ist eine sehr akrobatische Form des Kampfes. Entstanden ist dieser Sport aus den Katas der Kampfküste. Katas sind Demonstrationen von Kampftechniken, die man sich selbst ausdenken kann.
Irgendwann haben die Leute versucht immer mehr und schwierigere akrobatische Elemente einzubauen, um die Jury mehr zu beeindrucken. So fingen sie an, mehrere Schrauben und Saltos mit Kicks zu verbinden. Mittlerweile gibt es viele Leute, die keine bestimmte Kampfkunst oder Katas trainieren, sondern nur diese akrobatische Form des Kampfes ausüben. Die Meisten machen das auch nicht in Vereinen, denn offizielle Tricking Vereine gibt es nicht und es ist auch kein offizieller Wettkampfsport.
Mittlerweile gibt es aber auch schon einige Veranstaltungen, wie Workshops und auch Wettkämpfe, wo sich die Tricker versuchen mit schwerstmöglichen akrobatischen Kampftechniken zu überbieten.
Im Tricken gibt es 3 Hauptgruppen: Kick’s (Tritte), Twists(Schrauben) und Flips(Saltos). Einzelne Tricks gehören entweder zu diesen Gruppen oder sind Mischformen. Tricken ist aber auch das Einüben von Showkämpfen, wo versucht wird möglichst viele akrobatische Elemente einzubauen, so dass es aussieht, als würde man diese in einem realen Kampf ausüben. Diese Form des Tricken kann man auch oft im TV sehen. Mehr speziell über uns…